Rückenschmerzen

Die Seite rund um Rückenprobleme und Rückenübungen

Das Massenleiden der modernen Gesellschaft. Jeder zweite ist betroffen. Ein Steckbrief:

Leiden Sie an Rückenschmerzen?

Rückenübungen

Ursache für Rückenschmerzen ist oft schwach oder falsch ausgebildete Rückenmuskulatur!

Die besten Rückenübungen als PDF: 10 Minuten am Tag genügen, um Probleme zu beheben und Schmerzen aktiv vorzubeugen.

Wie viele Menschen leiden an Rückenschmerzen?

Bei 85 % der Deutschen treten in ihrem Leben Rückenprobleme auf. Allein im letzten Jahr litten 60 % der Erwachsenen daran. Bei rund 12 % treten diese Schmerzen regelmäßig oder dauerhaft auf. Mehr als 8 Milliarden Euro kostet Rückenleiden das deutsche Gesundheitssystem.

Rücken akut - Die besten Übungen zur Symptom-Linderung

rücken hilfe rücken
rücken akut rückenschmerzen

Muss ich mir Sorgen machen?

In den meisten Fällen nicht, denn Rückenschmerzen gehören wie eine Erkältung zum Leben. Einen Arzt sollte man jedoch aufsuchen, wenn

  • man viel Gewicht verliert,
  • die Schmerzen mit Fieber oder Nachtschweiss auftreten,
  • man davor eine starke Infektion hatte,
  • man in der Vergangenheit einmal an Krebs erkrankt war,
  • Lähmungserscheinungen in den Beinen auftreten.

Fachbücher zu Rückenproblemen

Rückenübungen

Ursache für Rückenschmerzen ist oft schwach oder falsch ausgebildete Rückenmuskulatur!

Die besten Rückenübungen als PDF: 10 Minuten am Tag genügen, um Probleme zu beheben und Schmerzen aktiv vorzubeugen.

Was löst Rückenprobleme aus?

Ursachen wie Bandscheibenprobleme, Stress oder belastende Ereignisse können die Schmerzen hervorrufen. 90 % der Patienten weisen keinen klaren Grund vor:

  • 1% komplizierte Kreuzschmerzen,
  • 2% andere Krankheiten strahlen aus,
  • 5% Ischiasschmerz,
  • 90% unspezifisch wie z.B. Muskelverpannungen
(Quelle: Michael Kochen, Allgemeinmedizin)

Kann man Rückenschmerzen vorbeugen?

Bislang ist keine sichere Methode bekannt, doch man kann das Risiko senken. Nicht nur eine entspannte Atmosphäre im Alltag und  Zufriedenheit am Arbeitsplatz sind nötig, sondern besonders Bewegung und spezielle Rückenübungen.

Akute Rückenschmerzen, was tun?

Legen Sie sich nicht aufs Sofa, sondern schalten Sie lieber ein oder zwei Gänge zurück, und bewegen Sie sich vorsichtig. Legen Sie kalte oder warme Packungen auf die betroffene Stelle. Ob Kälte oder Hitze hilft, ist individuell. Folgende Übungen lockern und entspannen.

Wann sind Rückenschmerzen chronisch?

Falls die Beschwerden trotz angemessener Behandlung länger als drei Monate anhalten oder regelmäßig wiederkehren. Die Gefahr eines Dauerleidens erhöhen Arbeit, Ärger oder auch Angst.

Weitere Fragen zu Rückenschmerzen

Ist die Wirbelsäule eine Fehlkonstruktion?

Rund 1,5 Tonnen kann unsere Wirkelsäule tragen, danach brechen die Knochen, die Bandscheiben jedoch sind noch nicht kaputt. Also nein!

Wie wichtig ist rückengerechte Ausstattung am Arbeitsplatz?

Nicht so wichtig, wie es oft dargestellt wird. Natürlich sollten Möbel und Arbeitsmitten auf die Bedürfnisse und Körpergröße angepasst sein. Wichtiger dagegen ist aber das Wohlbefinden. Eine entspannte Haltung mindert körperliche Belastung und fördert die Zufriedenheit. Achten Sie darauf, nicht stundenlang in einer Position zu verharren, sondern stehen Sie zwischendurch auf und nutzen die Zeit zum Bewegen.

Quelle: Rückenschmerzen Wikipedia | Heft: Gesund leben

Aber Vorsicht! Diese Seite soll lediglich über das Thema Rückenschmerzen informieren. Keinesfalls soll sie ein ärztliches Gutachten ersetzen! Die Rückenübungen sind auf eigene Gefahr und als Vorbeugung anzuwenden. Gute Besserung!